Zum Inhalt springen

Trend 2015 – Die New Nordic Diet

Veröffentlicht am
Gewicht verlieren und halten mit der Noma-Diät

Eigentlich hieß es immer, die Ernährungsweise der Mittelmeerländer sei das A und O. Doch scheinbar liefert ebenso der hohe Norden genügend Lebensmittel, die sich für eine gesunde Ernährung und zum Abnehmen anbieten. Wie eine Studie belegt lässt sich mit der New Nordic Diet Gewicht verlieren, ohne Kalorien zählen zu müssen.

Sterne-Restaurant als Vorbild für die nordische Diät

In Kopenhagen befindet sich das Sterne-Restaurant „Noma“, das Menüs aus regionalen und saisonalen Zutaten auf die Speisekarte setzt. Dieses Lokal war Vorbild für die New Nordic Diät, die aufgrund des Restaurants auch Noma-Diät genannt wird.

Was darf bei der Noma-Diät gegessen werden?

Bei der New Nordic Diet werden Lebensmittel verwendet, die zur traditionellen Küche Skandinaviens gehören. Dabei  kommt mehr Fisch als Fleisch auf den Teller, wobei pflanzliche Nahrungsmittel die Hauptrolle dieser Ernährungsweise spielen. Zudem werden Lebensmittel bevorzugt, die aus der Natur stammen und das zählt für Pflanzen genauso wie für Fleisch. Es sollte somit eher Fleisch von Tieren gegessen werden, die in freier Natur lebten und nicht in der Massentierhaltung ihr Leben gefristet haben. Rind- oder Schweinefleisch sind zwar erlaubt, aber sollten nicht öfter als einmal wöchentlich gegessen werden. Auch Wurstwaren sollten lediglich ab und zu auf den Tisch kommen. Kräuter, Beeren und Pilze sind bei dieser Ernährungsart eine Selbstverständlichkeit.

Die Hauptbestandteile der Noma-Diät sind folgende:

  • Roggenbrot oder Knäckebrot
  • Bei Gemüse wird vor allem Wurzelgemüse genommen (zum Beispiel rote Beete, Möhren und anderes), aber auch Kohl und Zwiebeln
  • Bohnen gelten bei der Diät als wichtige Lieferanten von Protein
  • Viel frisches Obst, besonders Beeren
  • Ebenso Nüsse, Samen, Pilze und Kräuter
  • Bei Käse werden Ziegenkäse und Schafskäse gewählt
  • Forelle, Makrele, Lachs, Krabben und andere Fische und Meeresfrüchte
  • Bei Fleisch sollte sich für Lamm oder Fleisch von Hirsch, Wildschwein oder Rentier entschieden werden
  • Hühnerfleisch sowie Fleisch vom Fasan
  • Milchprodukte und Eier

Abnehmen ohne Kalorien zu zählen

Bei der New Nordic Diet müssen keine Kalorien gezählt werden. Bei der Zubereitung der Speisen sollte darauf geachtet werden, dass sie möglichst lange schmoren oder schonend gekocht werden. Gerichte mit Gemüse sind die häufigsten Speisen der Diät. Fisch sollte an mindestens drei Tagen pro Woche gegessen werden, Wildfleisch an zwei Tagen und Rind- oder Schweinefleisch lediglich als eine Art Sonntagsmahlzeit.

Da die Noma-Diät auf Lebensmittel setzt, die frisch zubereitet werden und zudem hauptsächlich aus Gemüse, Beeren, Kräuter und Fisch besteht, soll man Gewicht verlieren und das Idealgewicht halten können.

Dazu führte Dr. Thomas Meinart Larsen eine Studie durch: Von 181 Probanden stellten 113 ihre Ernährung auf die Diätmethode um und 68 Teilnehmer aßen wie gewohnt weiter. Dabei sollten alle Teilnehmer essen, bis sie satt waren. Die Probanden, die sich an das Konzept der New Nordic Diet hielten, verloren innerhalb von sechs Monaten durchschnittlich fünf Kilogramm, während die anderen Teilnehmer lediglich rund 1,5 Kilogramm an Gewicht abnahmen.

Bei der New Nordic Diet geht es um ein Ernährungskonzept, das lebenslang beibehalten werden sollte. Die Gewichtsabnahme erfolgt langsam und das ist natürlich gesünder, als eine Diät bei der die Pfunde innerhalb kurzer Zeit purzeln.

 

Nächster Magazin-Artikel
Bild von Diät-Pille schlucken statt zu essenDiät-Pille schlucken statt zu essen
Nach oben
Zur Hauptnavigation

Anzeige

Neue Abnehmen-Tipps